Prag ist die vierzehnte Kongress-Destination der Welt

Um fünf Plätze höher rückte Prag in der Rangliste der prestigen internationalen Kongress-Assoziation ICCA. Letztes Jahr wurden in Prag 98 große Kongresse veranstaltet und die tschechische Metropole belegt zusammen mit Kopenhagen den 14. Platz. Die Nummer Eins ist nach wie vor Wien. Die Tschechische Republik belegte in der Gesamtstatistik den 31. Platz. 2011 wurden in Tschechien 122 große Veranstaltungen realisiert, um 19 mehr als im Vorjahr.

Die Statistiken, veröffentlicht von ICCA, beinhalten bisher nur eine absolute Anzahl der Kongresse, die in den jeweiligen Destinationen veranstaltet wurden. Mitte Juni wird von der Assoziation ein offizielles Dokument herausgegeben, das auch andere Kriterien, wie z.B. die Anzahl der Kongress-Teilnehmer, Anzahl der Meetings auf dem jeweiligen Kontinent oder die durchschnittliche Kongressdauer, beinhalten wird.

Die Anzahl der großen Kongresse in der Tschechischen Republik steigt langfristig, während 2007 hier 97 Veranstaltungen realisiert wurden und davon 11 außerhalb von Prag, 2011 waren es schon 122 Meetings. In Prag waren es 98 und in den Regionen 24.

praha_-_narodni_divadlo_[800x533].jpg praha_-_vysehrad_-_bazilika_sv._petra_a_pavla_[504x800].jpg praha_-_karluv_most_a_prazsky_hrad_[800x533].jpg praha_-_valdstejnska_zahrada_[800x533].jpg


„Die gute Platzierung von Prag in der Rangliste ist selbstverständlich positiv, unser Ziel ist aber stetig die Anzahl der Veranstaltungen in den Regionen zu erhöhen. In diesem Moment hat unsere Abteilung bei Czech Convention Bureau zehn Regionalpartner, wir glauben, dass in Zusammenarbeit mit ihnen die Meetingsanzahl in den Regionen angehoben werden kann“, sagte der Generaldirektor der Agentur CzechTourism, Herr Rostislav Vondruška.

Die meisten Kongresse wurden letztes Jahr in den Vereinigten Staaten von Amerika veranstaltet (759 Kongresse), in Europa waren die Besten die Deutschen (577 Kongresse). Die Auswahl der Statistiken finden Sie hier.

Eine eigenständige Abteilung des Czech Convention Bureau entstand 2010. Ihr Ziel ist eine Überdachung der einzelnen regionalen Kongressbüros und somit die Beihilfe zur perfekten Nutzung des gesamten Kongresspotentials, das Tschechien bietet. Die Abteilung arbeitet an der Vereinigung der Regionenpräsentationen der gesamten Tschechischen Republik. Zum Zwecke der Präsentation MICE in den Regionen der Tschechischen Republik nimmt sie an Fachmessen teil und veranstaltet „Fam und Press Trips“. Sie entwickelt das Projekt „Kandidaturs-Kampagne“ – sucht potenzielle Kontakte und arbeitet mit internationalen Assoziationen zusammen, wie z.B. ICCA usw. Wir bereitet eine gemeinsame Anzeigenwerbung in Fachzeitschriften vor, sowie einheitliche Werbeunterlagen.