Ost-Böhmen

Ost-Böhmen finden Sie an der böhmisch-mährischen Grenze, auf der Fläche von der heutigen Region Pardubice. Im Norden grenzt sie an Polen und Dank ihrer Lage ist gut erreichbar auch aus den anderen Nachbarländern der Tschechischen Republik - der Slowakei, Österreich und Deutschland.  

Kontaktangaben 

East Bohemia Convention Bureau
náměstí Republiky 12
530 03 Pardubice
Tel.: +420 466 030 412
Webseite 
www.eastbohemiaconvention.cz
Kralicý Sněžník.JPG Kunětická hora.JPG Operní festival Smetanova Litomyšl na zámku v Litomyšli.jpg Orlické cyklostezky.jpg Přehrada Seč.jpg ČEZ Arena Pardubice.JPG Wellness hotel Vista Dolní Morava.jpg Dolní Morava relax a sport resort.jpg Golf Resort Kunětická Hora.jpg Lanové centrum.jpg Lázně Bohdaneč.jpg Tank Power Přelouč.jpg

Ein Vorteil der Region ist ein reiches Angebot an Kultur- und Sportaktivitäten, Museen der Handwerkstraditionen und Galerien, historischen und geistlichen Sehenswürdigkeiten, in der Kombination mit den Naturschätzen von den Polabí-Tälern, bis zu den Gipfeln des Adlergebirges.

Diese Region macht zur Zeit auf dem Gebiet des Kongress-Fremdenverkehrs eine dynamische Entwicklung durch und wegen dem Hochwertigen Angebot der Dienstleistungen ist sie ein idealer Platz für Veranstaltungen der mittleren Größe. Die Unterkunft ist in drei oder vier-Sternen Hotels möglich, die über Konferenzräume verfügen und ein komplettes Konferenzservice organisieren können.

Touristische Region Pardubice

Die Region Pardubice ist reich an Sehenswürdigkeiten, darunter das gotisch-renaissance Schloss und der historische Stadtkern von Pardubice oder die Burg Kunětická hora. Eine außergewöhnliche Sehenswürdigkeit ist das Gestüt in Kladruby nad Labem, berühmt durch die Zucht der Altkladruber-Pferde. In der Umgebung des Städtchens Lázně Bohdaneč finden Sie eine nationale Naturreservation Bohdaneč-Teiche, die zahlreiche Fahrradwege kreuzen. Lázně Bohdaneč ist auch der einzige Kurort der Region.

Die Metropole der Region Pardubice ist eine moderne Stadt, mit einem historischen Stadtkern und liegt am Zusammenfluss der Flüsse Labe und Chrudimka. Ihre Entfernung von der Hauptstadt Prag beträgt nur 100 Kilometer. Dem malerischen Pernštýn-Platz dominiert Zelená brána (Grünes Tor), wovon man einen ausgezeichneten Ausblick auf die Burg Kunětická hora und auf den historischen Stadtkern, der zum städtischen Denkmalschutzgebiet gehört. Zum Besuch von Pardubice gehört unumgänglich auch die Verkostung des Lebkuchens aus Pardubice. In Pardubice findet jedes Jahr das Speed-Motorradrennen „Zlatá přilba (Goldener Helm)“ statt und das berühmte Pferderennen „Velká Pardubická steeplechase (Steelechase von Pardubice)“.

Touristische Region Chrudimsko-Hlinecko

Das Gebiet Chrudimsko-Hlinecko befindet sich im südwestlichen Teil der Region Pardubice. Die Naturschönheiten des Gebiets runden Wasserwerke und Ruinen der alten Burgen Oheb nad Sečskou přehradou (Stausee bei Seč) ab, Lichnice unweit von Třemošnice oder Košumberk v Luži. Chrudimsko-Hlinecko ist ein Gebiet der Volksarchitektur und handwerklicher Traditionen. Die traditionellen Fasching-Umzüge und die Masken in Hlinec-Umgebung befinden sich im Verzeichnis des immateriellen UNESCO-Kulturerbes.

Die größte Stadt der Region ist Chrudim und Sie finden hier eines der größten städtischen Denkmalschutzgebiete oder das Museumstrio - das Regionalmuseum, Museum der Spielpuppekultur und Museum der Barockstatuen. Interessante Ausstellungen finden Sie auch im Stadtmuseum in Chrasť, im Objekt des Barockschlosses und im Stadtmuseum und in der Galerie in Hlinsko. Im Stadtmuseum in Skuteč können Sie die Ausstellung mit dem Thema Steinbearbeitung und Schuhmacherei besuchen, in Berlov die Kalksteinausstellung, in Závratec u Třemošnice die Kalksteinverarbeitung und in Nasavrky können Sie die Spur der Kelten verfolgen. Nicht nur die Pferde, sondern auch die Ausstellungsstücke aus der Ära der Auerspergs, können Sie im Schloss und Gestüt in Slatiňany bewundern. Die Gedenkstätte in Ležáky erinnert an die tragische Gegebenheit - das Niederbrennen der Ortschaft in der Ära der Heydrichiade, im Jahr 1942.

Touristische Region Českomoravské pomezí

Českomoravské pomezí ist die Landschaft der sanft gewellten dichten Wälder, der romantischen Tälern und Sandsteinfelsen. Das einzigartige Erlebnis ist der Besuch des Naturschutzgebietes Toulovcovy Maštale, das aus einem Komplex der Sandsteinfelsen, Schluchten und Canyon-Tälern besteht. Das Gebiet, begrenzt von den altertümlichen Städten Litomyšl, Moravská Třebová, Polička, Svitavy a Vysoké Mýto, lädt nicht nur die Liebhaber der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten zum Besuch ein, sondern auch die Bekenner der hochwertigen Kulturerlebnisse, der Naturwissenschaften oder der technischen Unikate.

Litomyšl ist bekannt für ihr Renaissanceschloss, angeführt im Verzeichnis des UNESCO-Weltkulturerbes. In Litomyšl findet jedes Jahr ein internationales Musikfestival statt „Smetanova Litomyšl“. In Polička, dem Geburtsort von Bohuslav Martinů, sind die Stadtmauern sehenswert, die die Stadt umzingeln. Nicht weit von Polička steht die Burg Svojanov, die zu den ältesten königlichen Burgen gehört. Der Geburtsort von Oskar Schindler ist Svitavy, der mit dem Hauptplatz mit vielen Renaissance- und Barockhäusern prunkt. Das Renaissanceschloss in Moravská Třebová bietet die Besichtigung der klassischen Ausstellungen, sowie den Besuch der mittelalterlichen Folterkammer oder eines alchimistischen Labors an. Das Rokokoschloss in Nové Hrady hat dank seiner Schönheit und den gepflegten Vorgärten den Spitznamen „tschechisches Versailles“. Die Stadt Vysoké Mýto begrüßt Sie mit einem der größten Marktplätze Tschechiens und der gotischen Kirche des Hlg. Lorenz, Sie können hier allerdings auch das Regionalmuseum besuchen, die sich auf technische Denkmäler und Automobildesign spezialisiert hat.

Touristische Region Orlické hory und Podorlicko

Die touristische Region Orlické hory und Podorlicko befindet sich im nördlichen Teil Ost-Böhmens. Ein Teil dieses Gebiets liegt auf dem Gebiet der Region Hradec Králové und ein Teil greift in die Region Pardubice hinein. Die Region hat den Natur-, Geschichts-, und Kulturliebhabern, sowie den aktiven Sportlern viel zu bieten.

Die malerischen Täler des Pardubice-Teils von Orlické hory und Podorlicko durchfließt der Fluss Tichá Orlice. Im Naturschutzgebiet Peliny in Choceň umranden die Flussbetten die Plänerwände, die bis zu 35 Metern hoch sind. Auf dem Gebiet von Orlické hory und Podorlicko befindet sich auch das „Orlice Radfahrer und In-Line-Königreich“. Es handelt sich um einen der schönsten Radfahrerfpfade, entlang des Flusses Tichá Orlice, von Choceň bis Letohrad.

Die größte Stadt der Region ist Česká Třebová, die einen wichtigen Eisenbahnknoten, mit einem modernen internationalen Terminal darstellt. In Letohrad können Sie die umfangreiche Ausstellung „Handwerksmuseum“ und das frühbarocke Schloss besuchen. Das Tor von Orlické hory ist die Stadt Jablonné nad Orlicí, die nicht weit vom Stausee Pastvinské přehrady und dem Wintersportszentrum Buková hora, mit den beiden Zentren Čenkovice und Červená Voda liegt. In Brandýs nad Orlicí, in der nähsten Nähe des Denkmals vom Nationenlehrer Jan Ámos Komenský können Sie im Hagebuche-Labyrinth „Labyrint“ bummeln, das an ein Werk von Komenský „Labyrint světa a ráj srdce (Labyrinth der Welt und Paradies des Herzens)“ erinnert, das er in der Zeit seines Aufenthalts in Brandýs nad Orlicí geschrieben hat.

Touristische Region Králický Sněžník

Die Besucher der kleinsten touristischen Region in Ost-Böhmen werden von der jungfräulichen Natur des Massivs Králický Sněžník, Jeřáb, Buková hora und Suchý vrch begrüßt. Zu weiteren Sehenswürdigkeiten gehört das Komplex der Grenzfestungen, aus den Jahren 1935–1938, Wahlfahrtsareal Hora Matky Boží in Dolní Hedeč oder die städtische Denkmalschutzzone Králíky. Alle diese Plätze erzählen bemerkenswerte Geschichten über hiesige Leute, deren Sehnsüchte und Handfertigkeit.

Dolní Morava ist ganzjährig beliebtes Urlaubsareal, mit vielen Hotels, vor allem aber in der Winterzeit ist es sehr beliebtes Zentrum, dank der ausgezeichneten Infrastruktur und der beleuchteten Rodelbahn. Das Militärmuseum in Dolní Lipka präsentiert die Ausstellung der militärischen Technik des 2. Weltkrieges. In seiner Nähe wird jedes Jahr, im August, das Unterfangen „Cihelna“ veranstaltet, die mit einer Vorführung die Liebhaber der militärischen Geschichte und der historischen Militärtechnik anlockt.

Inzentives Programm 

Die Region Pardubice erstreckt sich von dem Flachland Polabí, bis zu den Gipfeln von Orlické hory und des Massivs Králický Sněžník im Osten oder dem Massivs Železné hory und Žďárské vrchy im Süden. Auf diesem Gebiet finden Sie Terrains fürs Bergwandern, genauso wie Wasserflächen, die zu einer Sommererfrischung verführen, Radfahrerpfade für die Liebhaber der Hügel, aber auch ebene Abschnitte für Urlaubsradfahrer, Ihre Handfertigkeit und Mut können Sie in vielen Adrenalinparks und verschiedensten außergewöhnlichen Sportplätzen ausprobieren, die oft in der wunderschönen Natur eingebettet sind. Die Region bietet auch eine ganze Reihe der touristisch attraktiven Plätze, deren Besuch ein offizielles Kongressprogramm oder einer Firmenveranstaltung bereichern kann. Eine geeignete Erfrischung dieser Veranstaltungen können auch Heilbehandlungen oder interaktive Programme, gerichtet auf Sport, Adrenalin und Kultur darstellen. 

Kralicý Sněžník.JPG

Lassen Sie sich im Heilbad in der Nähe der Regionsmetropole verwöhnen 

Nur weniger als 10 Kilometer von Pardubice entfernt, befindet sich ein wunderschönes Heilbadstädchen, Lázně Bohdaneč. Die hiesige Devise sind die umfangreichen Moorlagerstätten, die sich in der näheren Umgebung befinden und deren Nutzung für Heilzwecke. Wellness-Zentrum bietet Spitzendienstleistungen für alle an, die sich verwöhnen lassen wollen oder nur so, nach einem anstrengenden Kongress oder einer Besprechung entspannen können. Die Schönheit der malerischen Umgebungslandschaft ergänzen Nadel- und Laubwälder, Haine und mittelalterliche Überbleibsel des umfangreichen Teichkomplexes. 

www.llb.cz

Spielen Sie Golf unter der Burg

Zwischen den beiden größten Städten der Region, Pardubice und Hradec Králové, finden Sie einen der besten Golfplätze der Tschechischen republik. Von allen Löchern haben Sie eine wunderbare Aussicht auf die Dominante des ost-böhmischen Polabí, auf ca. einen Kilometer entfernte Burg auf der Kunětická hora. Der gesamte Golfspielplatz ist mit einer Waldanlage umzingelt, die die Spieler vollkommen von dem Umgebungslärm isoliert. Das Areal verfügt noch dazu über ein hochwertiges vier-Sterne Hotel, mit einem Kongresszentrum, das unter anderem auch die Möglichkeiten für Erholung und Entspannung oder wunderbare Gelegenheiten für Freiluftaktivitäten bietet.

www.grkh.cz

Machen Sie eine Panzer-Tour

Am Rande von Přelouč, der Stadt, die weniger als 20 Kilometer von der Regionsmetropole Pardubice entfernt ist, befindet sich ein außergewöhnliches Adrenalinareal, wie für Firmen- oder Teambuildingsveranstaltungen geschaffen. Auf der Fläche von fünf Hektar des Areals sind viele Standorte verteilt, die nur das Eine verbindet - eine außergewöhnliche Herausforderung. Sie können das Panzerfahren oder Panzerwagenfahren ausprobieren, sowie die Zerlegung und den Zusammenbau der Waffen, Drachenbootfahren, Paintball, Seilzentrum und vieles mehr. Der Betreiber kümmert sich außerdem über den kompletten Service, inkl. Unterkunft und Catering.

www.tankpower.cz

Seilpark und andere Outdoor-Aktivitäten

In der Region Pardubice wurden viele Adrenalinparks und Sportplätze erbaut, die für die Planung des Begleitprogramms der verschiedenen Firmen- und Kongressveranstaltungen geeignet sind. Sehr gut ausgestattete Seilparks finden Sie z.B. im Sportareal in České Třebová, im Vorland von Orlické hory (www.peklak.cz), in der Nähe von Freibad in Pardubice (www.lanovecentrum-pardubice.cz) oder der wunderschönen Umgebung der Urlaubswälder Podhůra u Chrudimi (www.lesychrudim.cz). Ein ungewöhnliches Erlebnis für die Wasserspotliebhaber ist ohne Zweifel auch Wasserskifahren auf dem Stausee in Mělicce u Přelouče (www.waterski.cz).

Auf dem Gebiet von Orlické hory entstand wieder in den vergangenen Jahren ein Netz der Fahrradpfade, die zu einer Tour animieren, egal ob auf dem Fahrrad oder In-Line-Skates. Die Pfade führen durch das Tal des Flusses Tichá Orlice, die Sie mit einem Kanu bewältigen können. Die Gelegenheit sich über die hiesige jungfräuliche Natur zu ergötzen haben Sie auch vom Pferderücken, weil sich in diesem Gebiet auch Hippopfade befinden.

Im nordöstlichen Zipfel der Region, in der Nähe der Stadt Králíky, herrschen optimale Bedingungen für Paragliding (www.apg.cz). Die hiesigen Naturschönheiten können Sie so aus der Vogelperspektive auskosten. Eine ähnliche Sicht bietet sich Ihnen, wenn Sie das Angebot der Erlebnisflüge und der Ballonfahrten nutzen, die Sie im Angebot des Flugplatzes in Skuteč, Vysoké Mýto und in Chrudim finden.

Die Verbindung einer wunderschönen Natur, der Ausstattung des super modernen luxuriösen Kongress- und Wellneshotels und der außergewöhnlichen Aktivitäten bietet das Areal in Dolní Morava, unter dem Massiv von Králický Sněžník. Das Programm der Besprechung oder einer Kongressveranstaltung können Sie noch bunter gestalten, indem Sie an den Adrenalinaktivitäten oder einem Bergaufstieg auf einen der höchsten Berge der Tschechischen Republik teil nehmen (www.dolnimorava.cz).

Die Spannung hinter dem Lenkrad

Immer beliebter werden die Begleitprogramme, die mit einer Mottorrad- Quadtour oder der Möglichkeit Ihre Fahrkünste auf dem Ring erproben zu können, verbunden sind. Genau das bietet die Kartarena in Litomyšl (www.akartarena.cz) oder der Ring in Vysoké Mýto (www.autodromvmyto.cz), wo Sie auch die sehr praktische Schleuderschule ausprobieren können.

East Bohemia Convention Bureau

Die Region Pardubice entwickelt sich auf dem Gebiet des Kongress-Fremdenverkehrs sehr dynamisch. Es werden neue moderne Kongresszentren gebaut, mit einer hohen Unterkunfts- und Verpflegungskapazität. Eine Selbstverständlichkeit ist auch der Hintergrund für begleitende Sports-, Kultur-, Adrenalin- und Entspannungsaktivitäten. Die Region bietet auch eine ganze Reihe der touristisch attraktiven Plätze, deren Besuch ein offizielles Kongressprogramm, Schulung, Präsentation, einer politischen und geschäftlichen Besprechung oder einer Firmenveranstaltung bereichern kann. Eine geeignete Erfrischung des offiziellen Teils sind auch die Heilbehandlungen oder interaktive Inzentivprogramme, mit der Orientierung auf Sport, Kultur oder handwerkliche Traditionen.

Die Region Pardubice ist der Idealplatz für die Veranstaltungen der mittleren Größe, die Unterkunft ist in drei- oder vier-Sterne Hotels möglich, die auch über Konferenzräume verfügen und ein komplettes Konferenzservice sicherstellen können. Zum Zwecke der Sportaktivitäten stehen Sporthallen, Fussball- und Eishockeystadien, Golfplätze, Seilparks, geeignete Pfade für Radfahrer und In-Line-Skater, Innen- und Außenrennbahnen, Ski-Areale, Wasserflächen usw. zur Verfügung.

Wie Sie uns finden

Die Region Pardubice ist eine sichere Destination in der Mitte von Europa. Sie liegt an der Scheide zwischen Böhmen und Mähren und grenzt an Polen. Die Hauptstadt der Region ist Pardubice, 100 Kilometer von Prag entfernt. Die gesamte Region Pardubice wird durch den Eisenbahnkorridor gekreuzt, der Berlin mit Wien verbindet. Dem zu danken sind praktisch alle größeren Städte leicht mit der Zugverbindung erreichbar. Der Zubringer des europäischen Autobahnnetzes ist 15 Kilometer von Pardubice entfernt. Der internationale Flughafen in Pardubice ist einer der fünf wichtigsten Flughäfen der Tschechischen Republik.

East Bohemia Concvention Bureau

East Bohemia Convention Bureau ist ein regionales Büro, gegründet bei der Destinationsgesellschaft Ost-Böhmen, zum Zwecke der Unterstützung und Werbung der Subjekte, die Dienstleistungen auf dem Gebiet des Kongress-, Firmen- und Inzentiv-Fremdenverkehrs bieten. Zugleich ist auf dem Gebiet der Koordinierung des Kongress-Fremdenverkehrs, auf dem Gebiet der Region Pardubice tätig. Das Büro East Bohemia Bureau verfügt über ein hochwertiges Personal, das Ihnen dabei hilft einen einwandfreien Kongress-, Treffen-, Ausstellungs- oder Veranstaltungsablauf zu gewährleisten.

Die Region bietet ideale Bedingungen für MICE-Veranstaltungen, dank dem hochwertigen Angebot der Dienstleistungen der Unternehmer auf dem Gebiet von Unterkunft, Organisation, Transportfirmen, Vermittlern der Begleitaktivitäten (Sport, Wellness, Kultur, gesellschaftliche Aktivitäten…).

East Bohemia Convention Bureau bietet kostenlos folgende Dienstleistungen an:

  • Unterstützung bei der Planung MICE (Meetings, Incentives, Conventions, Events) Veranstaltungen in der Region Pardubice

  • Informationen und Beratung bei der Auswahl der geeigneten Kongress- und Meetingräume

  • Informationen und Beratung bei der Auswahl der Unterkunft nach Ihren Anforderungen

  • Informationen und Beratung bei der Auswahl der Agentur für Organisation der Veranstaltung

  • Tipps für Inzentiv-Programme

  • Veranstaltung der Besichtigung des Ortes Ihrer Wahl

  • Bereitstellung des Infomaterials

Wir besorgen alles, was Sie für die Veranstaltung brauchen!

Verkehrsinfo 

Flugverkehr 

Internationaler Flughafen in Pardubice (www.airport-pardubice.cz) hat eine günstige Lage, in der Mitte von Ost-Böhmen, er befindet sich ca. 4 Kilometer südwestlich von der Stadtmitte und Sie kommen von allen Richtungen dorthin, ohne das Stadtzentrum durchfahren zu müssen.

Wichtige Telefonnummern:

  • Reiseinfos: +420 466 310 155
  • Handling: +420 466 310 115

Ins Zentrum kommen Sie mit dem Bus Nr. 8, 14, 24 und 88, der Fahrkartenpreis beträgt in Pardubice 15 Kč.

Im abgesperrten Areal des Flughafens befinden sich genügend kostenlose Parkplätze, auf den Abstellflächen, in der Nähe des Abflugterminals.

Auto- und Zugverkehr 

Die Metropole der Region, die Stadt Pardubice, ist über die Schnellstraße an die Autobahn D 11 angebunden, die Hradec Králové mit der Hauptstadt der Tschechischen Republik, Prag, verbindet. Die Entfernung von Prag beträgt ca. 100 Kilometer und auf der Autobahn schaffen Sie diese Entfernung in einer schwachen Stunde.

Die Region Pardubice liegt gleichzeitig auf dem europäischen Bahnkorridor, der Berlin mit Wien verbindet. Wichtige Zughaltestellen sind in den Städten Pardubice und Česká Třebová, die zu den wichtigsten Bahnknoten gehören, die Mittel- und West-Böhmen mit Mähren und Schlesien verbinden.

Weitere Infos